Jahresplanung  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
   
   

Wissenswertes

Hier findest du viele Informationen über deinen Dienst in der Kirche am Altar.
Außerdem kannst du dich über verschiedene Themen informieren:


Was sind eigentlich Messdiener?

Wenn man im Lexikon nachschlägt, dann findet man unter "Ministrant" folgendes: lateinisch, im katholischen Gottesdienst dem Priester zur Hand gehender Laie (meist Mädchen oder Knabe).
 

 

Was machen Messdiener überhaupt so?

Das Wort Ministrant kommt vom Lateinischen "ministrare", was so viel wie "dienen" bedeutet. Das heißt also, dass wir Ministranten "Diener" sind. "Diener Gottes" in der Kirche, um genau zu sein.

Der Ministrantendienst ist eine schöne und wichtige Aufgabe in unserer Pfarrei, denn:

  • dadurch wird deutlich, dass der Gottesdienst die Feier aller Pfarreiangehöriger (junger und alter Menschen) ist, und dass alle Christen eine Mitverantwortung für die Glaubensgemeinschaft tragen.

 

  •  der Geistliche kann und soll nicht alles alleine machen. Er braucht die Mithilfe der Ministranten, des Sakristan, der Lektoren, der Kommunionhelfer und des Organisten.

  • dadurch wird der Gottesdienst auch feierlicher und festlicher.


Was machen Messdiener sonst noch so?


Im Fokus des Ministranten steht natürlich das Ministrieren im Gottesdienst. Allerdings gehören auch noch andere Dinge dazu: Gruppenstunden, Biwak,  Bunter Abend und viele weitere Aktionen und Vorteile.

 
Prominente ehemalige Messdiener sind zum Beispiel :
Mario Barth, Comedian

Stefan Raab, Fernsehmoderator

Alfred Biolek, Fernsehmoderator und Fernsehkoch

Norbert Blüm, Politiker (CDU)

Thomas Gottschalk, Fernsehmoderator

Günther Jauch, Fernsehmoderator

Sebastian Kehl, Fußballspieler

Miroslav Klose, Fußballnationalspieler

Jens Lehmann, Fußballnationalspieler

Jürgen von der Lippe, Fernsehmoderator

Joachim Löw, Fußball-Bundestrainer

Ricky Martin, Sänger

Christoph Metzelder, Fußballspieler

   
© Messdienergemeinschaft St. Agatha Epe